x

Stabparkett

Das klassische Stabparkett zählt zu den ältesten Parkettarten und überdauert häufig mehrere Generationen. Besonders in stark strapazierten Bereichen hat sich Stabparkett seit langer Zeit bewährt.
Die charakteristische Größe der Stäbe prägt das typische Erscheinungsbild dieser Parkettart. Die einzelnen Stäbe sind seitlich mit einer Nut- und Feder-Verbindung untereinander verbunden.
Dadurch wird eine präzise Passgenauigkeit gewährleistet. Zudem wird dadurch verhindert, dass sich einzelne Stäbe aus der Fläche lösen können – selbst wenn sich nach Jahrzehnten der eine oder andere Parkettstab vom Unterboden ablösen sollte. Durch Nut und Feder ist ein solcher Stab immer noch fest mit den Nachbarstäben verbunden und damit in die Fläche integriert.

Stabparkett Eiche-Nature